Kristina Lemmer präsentiert FoKoS-Studie an der TU Delft

Kristina Lemmer präsentiert FoKoS-Studie an der TU Delft

News

Kristina Lemmer wurde vom niederländischen Professor Marijn Janssen zum Information and Communication Technology (ICT) Kolloquium eingeladen. Während des internationalen Austausches stellte die FoKoS-Wissenschaftlerin an der Technischen Universität Delft die Siegener Studie „Digitalisierungsstrategien für Kommunen“ vor.

Die am FoKoS durchgeführte Studie wirft einen Blick auf den Status Quo Nordrhein-Westfälischer Kommunen in Bezug zu Digitalisierungsstrategien. Gleichzeitig werden aber deren Herausforderungen und Chancen bei der Entwicklung und Umsetzung auf internationaler Ebene analysiert. Hier besteht eine enge Kooperation mit Prof. Dr. Marijn Jannssen von der TU Delft, der sich ebenfalls mit Digitalisierungsstrategien im Verwaltungsbereich beschäftigt. In der Rolle als Siegener Projektkoordinatorin hat Kristina Lemmer gemeinsam mit dem Kolloquium weitere Ideen für das Forschungsprogramm entwickelt. Erarbeitet wurden auch neue Ansätze für empirische Studien zu politischen Strategien als Treiber digitaler Entwicklungen.

Die FoKoS-Studie „Digitalisierungsstrategien für Kommunen“ ist eine Studie, die das Land Nordrhein-Westfalen zur Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen gefördert hat. Die Ergebnisse hat der Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, Professor Dr. Andreas Pinkwart, kürzlich im Kreis der nordrhein-westfälischen Kommunen präsentiert.

Menü